August 4, 2020

Grappling

Grappling ist der Sammelbegriff für alle ringerischen Kampfstile in denen (in der rein ringerischen Wettkampfform) weder geschlagen noch getreten werden darf.

Beispiele für verschiedene Grappling-Stile sind z.B. Judo, Brasilianisches Jiu-Jitsu (BJJ), Luta-Livre, Sambo, olympisches Ringen, etc…
Auf Grund der zahlreichen Erfolge von Kämpfern mit Grappling-Hintergrund bei Vergleichswettkämpfen (z.B. MMA, UFC, etc…) gewinnt das Grappling zunehmend an wieder an Popularität.

Was verstehen wir unter „Grappling“?

Da wir von Hause aus ein Judoverein sind, mussten wir in der Vergangenheit auf verbandsoffenen Grappling- und BJJ-Turnieren wie auch auf diversen Trainingsbesuchen (open mats) anderer Grappling-Stile immer wieder feststellen, dass das olympische Judo auf Grund der starken Reglementierungen technisch insgesamt, aber vor allem im Bodenkampf zunehmend verarmt.


Bei Wettkämpfen mit freizügigeren Regelwerken, in denen nahezu alle Griffarten und Aufgabetechniken erlaubt sind und häufig auch ohne Zeitlimit bis zur Aufgabe gekämpft wird, kann sich das „normale“ olympische Judo immer weniger behaupten, obwohl es im ursprünglichen Sinne als relativ allumfassender Stil gedacht war. Bekannte Judokas wie Kimura und Maeda hätten sich sonst früher wohl kaum in zahlreichen Vergleichswettkämpfen gegen die unterschiedlichsten Grappler durchsetzen können.

Da wir unser Judo als einen umfassenden Grappling-Stil betrachten und unseren Mitgliedern auch die Möglichkeit geben wollen sich auf verbandsunabhängigen Wettkämpfen mit weniger einschränkenden Regeln zu behaupten, orientieren wir uns im Training stark an der Trainingsmethodik und -didaktik des Brasilianischen Jiu Jitsu, welches in unseren Augen eine sehr gute Weiterentwicklung des traditionellen Judos ist.
Trainiert wird phasenweise mit Judo- oder BJJ-Anzug („with Gi“) oder in kurzer bzw. eng anliegender Sportbekleidung („No Gi“).
Da sich unsere Gruppe noch im Aufbau befindet und wir im Raum Grevenbroich bisher der einzige Sportverein mit einem Grappling-Angebot sind, planen wir bei entsprechender Nachfrage unsere Trainingszeiten auszuweiten.

Wenn ihr euren Schwerpunkt im Standkampf sucht oder mehr über effektive Würfe und Take-Downs lernen wollt um eure bereits vorhandenen Grapplingkenntnisse zu erweitern,  empfehlen wir euch ebenfalls dringend unser Training zu besuchen.